Die Antwort auf diese Frage ist vielleicht für einige Menschen interessant – immerhin liegt die letzte wirkliche Neugründung einer der „großen“ Parteien schon viele Jahrzehnte zurück.

Fast immer entstanden Parteien aus politischen Bewegungen, die lange gewachsenen Denkrichtungen folgten und diese dann in Form einer Partei manifestieren wollten.

Auch insofern ist die Gründung von „GEMEINSAM NEUDENKEN“ eine spannende Sache, denn wir sind nicht aus einer derartigen Bewegung entstanden. Unser Ursprung liegt lediglich in einer Idee; einer Idee, die bei Gründung der Partei auch erst knappe anderthalb Jahre alt war. Aber hinter dieser Idee steckt eine so bestechende Logik, dass sich schnell Mitstreiter fanden, die alle für sich beschlossen: „Ja, für dieses Ziel wollen wir eine Partei gründen!“

Mehr lesen