Nachdem wir Anfang April unsere Gründungsversammlung online abgehalten haben und die Wahl in dieser digitalen Versammlung durchführten, holt uns diese Woche die fehlende Digitalisierung ein. Leider dürfen Parteigründungen formal nicht auf diesem Wege abgehalten werden, daher bezeichnen wir uns nun wieder als Partei in Gründung. Wir sind dabei einen zweiten Gründungsversuch zu organisieren und bereiten trotzdem die ersten Schritte der Öffentlichkeitsarbeit vor. Die Webseite und das Programm bleiben online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.