Die Inhalte, für die GEMEINSAM NEUDENKEN steht

Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen durch die sie entstanden sind

Das möchten wir anbieten – Etwas Neues

Unsere politische Agenda entspringt der Betrachtung unserer Welt. Aus dieser Betrachtung resultieren unsere Grundgedanken und unsere übergeordnete Idee für einen langfristigen Plan.

Aus diesem langfristigen Plan ergeben sich unsere zentralen politischen Forderungen: Politik neu, Bildungsreform und ein Wandel unserer Gesellschaft.

Wichtig ist uns eine ideologiefreie Herangehensweise an alle Probleme. Wir verorten uns nicht im Spektrum „links“ oder „rechts“. Die Zeiten sind vorbei. Es geht nur noch lösungsorientiert.

Doch kann die Politik das überhaupt leisten? Hat sie in unseren komplexen Zeiten das Wissen für die besten Lösungen? Nein, das hat sie nicht – aber das muss sie auch nicht! Aufgabe der Politik ist es, klare Richtungen vorzugeben und die dafür notwendigen Entscheidungen zu treffen. Das Wissen, das dafür nötig ist, müssen Experten liefern. Wissensorientiert.

Aufgabe der Politik: Richtungen bestimmen. Das wollen wir tun, denn es gibt viele weitere Themen, die unserer Aufmerksamkeit bedürfen.

Wenn wir weitermachen wie bisher, steht uns eine Klimakatastrophe bevor.

     Das ist der Politik seit über 30 Jahren bekannt.

Unser Bildungssystem ist unausgewogen, ungerecht, lückenhaft und absolut unzeitgemäß.

     Eine Erkenntnis aus den 70ern.

Wir brauchen deutlich mehr Transparenz in der Politik.

     Eine Forderung seit 50 Jahren.

Gesundheitssystem, Steuergesetzgebung, Justiz, Verwaltung, Bundeswehr, die Organe der inneren Sicherheit (…) sind reformbedürftig.

     Seit zwei Generationen überfällig.

Diese Liste ließe sich lange fortsetzen.

Was wurde unternommen?

Wenig bis nichts.

Ist es denn da nicht an der Zeit für etwas Neues?