Gesellschaftlicher Frieden – durch Gleichheit der Bildung

Chancengleichheit – durch Bildung

Politische Teilhabe – nur möglich mit Bildung

Verständnis von Problemen – steigt durch Bildung

Lösungsfähigkeit von Problemen – dazu braucht es Bildung

Lebenszufriedenheit – wird durch Bildung gefördert

Wirtschaftskraft – steigt durch Bildung

Innovation und Fortschritt – hängt von Bildung ab

Das ließe sich noch lange fortsetzen – Bildung kann alles!

Bildung kann alles

Bildung trägt entscheidend zu einer guten Zukunft bei – für jede:n Einzelne:n und für die Gesellschaft.

Das müssen auch Politik und Politiker:innen wissen.
Wie kann es da sein, dass wir die Bildung über Jahrzehnte so vernachlässigt haben und noch vernachlässigen?
DAS IST STRÄFLICH!
Und jetzt muss man mal nicht denken, dass es besser wird – es wird schlechter! Nicht nur, dass wir mit einem Bildungssystem rumschleppen, das im Grunde (wohlwollend gerechnet) aus preußischer Zeit stammt – wir stellen nicht einmal für dieses System genug Ressourcen zur Verfügung!
Im Jahr 2030 werden in Deutschland 81.000 Lehrer fehlen – das sind mehr als 10% unserer gesamten Personaldecke – und das ist wohlwollend geschätzt und da sind alle Inklusionskräfte, Ganztagsbetreuungen und Sozialpädagogen nicht eingerechnet. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Uni Duisburg-Essen. Die Zahlen der Kultusministerkonferenz weichen nur leicht davon ab (Sarkasmus), sie veranschlagt 14.000 Stellen (auch schon grauenvoll), hat aber unsauber gerechnet, schöngefärbt, kurzgedacht.
Was bitte ist das denn, wenn nicht eines von zwei Dingen: Absolut dämlich oder absolut sträflich???
Wir müssen endlich der Bildung den Wert einräumen, den sie für uns und unsere Zukunft hat: ZENTRAL

Wir klagen an: Die Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.